Einzelhandel in der Altstadt

Einzelhandel in der Altstadt

Beitragvon andreastguldner » Sa 8. Feb 2014, 22:39

Zum besseren Verständnis der aktuellen Situation des Einzelhandels im älteren Teils der Stadt innerhalb des Stadtmauerrings und bis an den Lech;
Durch begehung erfasster Stand an vorhandenen Angeboten, deren ungefähre Öffnungszeiten und wie das alles in den derzeitigen Stand des Materials der Stadt im Zwischenbericht passt.


Liste der angebote als PDF:
http://andreasguldner.info/download/file.php?id=2

Gastronomie in der Innenstadt. Bestand vs Schwächenanalyse ISEK.
Laut dem Entwurf der Stadt:

  • Biergarten am Lech nicht präsent
  • Cafe Zirnheld nicht in Betrieb
  • Gaststätte am Bayertor nicht präsent
  • Aufenthaltsbereich beim Kino fehlt
  • Promenade unterbrochen
  • fehlende erreichbarkeit des Lechs


Seltsame Punkte die dort unter "Gastronomie laufen.

Als Erklärung wird geliefert:

  • zu 1: wenig präsenz durch rückwärtige Lage zu Gastronomiebetrieben in der HvH straße
  • zu 2: nicht in Betrieb
  • zu 3: nicht in Betrieb
  • zu 4: Infanterieplatz wird fast nur als Parkplatz genutzt
  • promenade endet abrupt vor dem Inselbad
  • Ostufer nur mit Eintrittsgeld über das Inselbad zu erreichen


Davon ist:

  1. 1 offensichtlich Problemlos zu sehen von der Brücke aus und durch ein großes Schild vor Ort;
  2. 2 keine Überraschung aber keine Aufgabe der Stadt;
  3. 3 keine Überraschung aber keine Aufgabe der Stadt;
  4. 4 ein Schmarrn das man einem Parkplatz seine Funktion vorwirft;
  5. 5 eine glatte Lüge weil der Weg am Bad entlang bis zur Sandauer Brücke geht.
  6. 6 eine weitere Lüge weil nach dem Bad auf höhe des IKG oft gebadet wird auf den Kiesbänken.


Was bleibt von der Schwächenanalyse des Themas Gastronomie?
Weniger als nichts?
Ein Negativwert, also keine Schwächen sondern ein starker Bereich der Aufgabe der Privatwirtschaft ist und damit dem Markt gehört und nicht der Verwaltung.

Wie komme ich darauf?
Sehen wir uns die Innenstadt mit den vorgelagerten Bereichen an.

Hinterer Anger bis zum Holzmarkt:
  1. Schafbräu, Asia Imbiss mit Lieferservice, Segafredo Cafe
  2. Augsburger Hof
Wirtschaften, Cafe und Imbiss vorhanden.

Vorderer Anger und Mühlgasse zum Roßmarkt

  1. Villa Rosa Cafe
  2. Trödler in der Gasse
  3. Fischerwirt und Imbiss am Roßmarkt

Cafe vorhanden, Bar und Wirtschaft und Imbiss in der nähe.

Schulgasse und Kirchplatz

  1. Principe Cafe, Jesolo Restaurant,Rösterei ( Kaffee )
  2. ein Grieche am Kirchplatz

Mitten in der Verbindung zwischen den beiden Angern und der FGZone steigt die Dichte an Gastrobetrieben

Ludwigstraße und Hellmaier-platz

[list=]
[*]Ersatz für altstadtcafe in Planung,
[*]Manhart ( cafe ), Moser (Leberkäs to go) in der FGZ
[*]Maxximilians ( cafe/bar/restaurant), Sonderbar (bar), Sarkers Wok ( restaurant) am Hellmaierplatz[/list]

rund um den Platz gastrobetriebe

Schlossergasse und Spitalplatz

  1. StadtTheater und Bistro/Bar gegenüber
  2. Kolbes Wirtshaus am Spitalplatz

selbst Gassen sind versorgt

Herzog Ernst straße


  1. Teehaus
  2. Hookah Lounge

etwas spezielles Angebot aber immerhin und Hellmair-platz und Hauptplatz sind nah

Mühlgasse und Mühlbach

  1. cafe Käthe
  2. Mocca ( cafe )
  3. Hexenturm ( weinstube)

Kaffee und Wein.

Hauptplatz
  1. Herzog Stuben ( restaurant)
  2. Mohrenwirt ( plus Biergarten )
  3. Kochlöffel (imbiss), Kebap house (imbiss)
  4. Cafe Manhart
  5. O-Cafe
  6. Mr.Gelato (eis)
  7. Müller Brot (cafe)
  8. Boneberger ( Leberkäs to go )

wem das nicht reicht...

Zedermarkt


  1. Peppers&Pearls (Currywurst)
  2. Thai Asia-Imbiss
  3. Italiener Campobello ( cafe? bistro? )

ein fast leerer "Markt" aber zum Essen gibts immer was

Salzgasse

  1. Kuhn ( Leberkäs to go )
  2. Pizza ( lieferdienst )


Peter Dörfler weg undFlößerplatz


  1. Markita ( bistro? Cafe ?)
  2. Licca Lounge
  3. Cortina (eis)
  4. Cafe / Bar
  5. Taxis stuben
  6. Panini (bistro)

genug um sich am Lech entlangzumampfen...sollte Promenieren auf der Promenade verlangsamen...

hintere Salzgasse
Maxx ( Bar )
aber verbunden mit dem Rest des Wegenetzes ist das recht viel für eine sonst dem wohnen zugeordnete Gasse

hintere Mühlgasse


  1. Masala (restaurant)
  2. Cafe lauterbach ( plus Konditorei )

gesteht man dem Kino selbst mehr Gastronomie zu und Vielleicht im Inselbad mehr als nur ein Kiosk nach einer Sanierung, dann dürfte alles abgedeckt sein. wobei der Parkplatz als Parkplatz mehr Sinn macht als das anti-auto-geweine. Man kann es mit dem Ruf nach Gastro auch übertreiben.

Leonhardi-platz/Karolinenbrücke
ex-"Kratzer" mit:


  1. Wirtschaft/biergarten
  2. Restaurant
  3. 2x Imbiss
  4. 2x Cafe

eine richtige "Futterstelle" sozusagen. Essen & Trinken in allen Formen.

Klösterl
Klösterl stubn (wirtschaft)
Auf dem Weg in den Wildpark. Wo dann ebenfalls Gastronomie vorzufinden ist.

Alte Bergstraße

  1. Zirnheld ( leer )
  2. Bayertor ( leer )
  3. focus (bar)
  4. Süßbräu (wirtschaft)

Das Zirnheld ist Herrn Hartmanns Problem. Bayertor sollte wieder verpachtet werden aber Sanieren brauchts auch. Wirklich Platz für weiteres ist nicht.

Um die Innenstadt herum:

Vor der Stadtmauer in Richtung München

  1. Nonnenbräu (wirtschaft/Biergarten)
  2. Vogelhäusel (wirtschaft)
  3. Stadtmünchen (wirtschaft)

Epfenhauser Straße hat einige wirtschaften.

Lechufer von der Post bis zum Wiedemann
Derzeit keine Gastronomie. Nächstgelegenes wäre der Bahnhof, Chinese Spöttinger straße, pizza dienst in Richtung süden; Richtung Nord wohl sportlertreff
( friedhofskantine/"Löwenbräu am Lech" ), Siebentisch ( leer denke ich oder pächterwechsel ). Unsere herkomer-förderer scheinen ein cafe beim Mutterturm zu wollen also etwas für Museumsbesucher/Landratsamtsbedienstete.

Würde man die ganzen Abteilungen in Supermärkten, Tankstellen, Wirtschaften und Imbisse im Stadtgebiet, McDonalds & Burger King etc dazunehmen und in eine Karte einzeichnen wären maximal der kern einiger Wohngebiete frei von Gastronomie. Unterrepräsentiert ist die Branche meines Erachtens nicht.

Die Innenstadt ist ebenfalls reichlich abgedeckt.
Private Leerstände haben wir nur einen. Raiffeisen scheint gefangen zwischen dem Wunsch so groß wie die Sparkasse aufzutreten und weiterhin ein Cafe anzubieten. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Cafe's und Imbisse sogar. Falls bestimmte Städtische Bauwerke in absehbarer Zukunft wieder Gastronomie beherbergen oder hinzugewinnen dürfte vermutlich der mögliche Kundenkreis für diese Branche bald ausgeschöpft sein.

Wofür ein kleines Kino in Gastro einsteigen sollte ? Vor allem mit einem Inselbad mit Ganzjähriger Nutzung in der Nähe?
Weshalb eine Promenade und ein Lechufer mit Gastronomie in einen topf geworfen wird? Wirkt wie eine unzulässige Vermischung.
Die Schwächenanalyse zeigt eher Schwächen der Stadtverwaltung als Schwächen der Stadt.

Spätestens bei den Strategien und Konzepten kommt heraus wie sehr man Phrasen liebt und clevere einbringung von Vorstellungen unter falscher Flagge für Strategie hält. Sehen wir uns die "Strategien und Konzepte und Erläuterung zur Gastro-zone" an.


  • Aufenthaltsbereich Biergarten => Erläuterung ja, Konzept ????
  • Zirnheld: "aktivieren".Ein Spitzenkonzept.
  • am Bayertor: "aufwertung", "Magnet ausbilden", "reaktivieren". Wir haben schon mal 3000€ zusammen. Was hat die Stadt?
  • Kino: charme erhalten...; Ansiedelung Gastronomiebetrieb auf Infanterieplatz. => wieder einmal Parkplätze abschaffen...weil parken ist ja pfui...; verbindung hauptplatz/lech "aufwerten". Und??
  • Entspannen am Bach: ( schön in grossen buchstaben ) ich klinke das mal aus ->
  • Herkomer: Standortentwicklung, Ergänzung, auftakt zum Lechsteg;


->> "Entspannen am Bach"
betrifft das Inselbad. Bisher nur ein Kiosk vorhanden aber die Pläne für die "ganzjährigkeit" kommen von den Stadtwerken und sind nicht hier sichtbar.
Deshalb ein ausklinken.

  • Lech = Wahrzeichen Landsbergs
  • Zugang Ostufer nur im Sommer und Zahlungspflichtig
  • attraktivität steigern durch direkten zugang
  • erweiterung Promenade
  • kostengünstig,kurzfristig durch versetzen des Zauns westlich des Baches möglich

Selbstverständlichkeiten und der Promenadenwahn. Direkt im Konflikt mit den Interessen des Inselbades. Der pluspunkt des Inselbades : " Lechzugang" geopfert wofür? Für eine nichtssagende promenade, ein Wegelchen das keiner braucht? Und kein Mut Pläne der Stadtwerke für ein erneuertes Inselbad gleich mitanzufügen? Oder existieren die noch nicht? Kann es sein das hier Tatsachen geschaffen werden sollen, versteckt in einem ganz anderen Konzept?


Meine Hauptkritik an diesem Teil ist, das Lechstege und Promenaden im Teil "Einzelhandel" eigentlich nichts verloren haben. Sicher kann man die im Allgemeinen Teil, im Gesamtkonzept einbringen. Nur in diesen PDF's läuft es unter "Gastro-zone" ....
Der sicherste Weg wieder Ordnung in das ganze zu bringen wäre wohl schon bei der Definition "Innenstadt" die Grenze am Lechufer zu ziehen.

Öffnungszeiten als PDF:
http://andreasguldner.info/download/file.php?id=5

Gesichtspunkte zu dem erfassten Material und die Leerstände als PDF:
http://andreasguldner.info/download/file.php?id=7

Nahversorgung als PDF:
http://andreasguldner.info/download/file.php?id=10

Sortimentsliste, analyse Büro Heider, die Maßnahmen, auch ein PDF:
http://andreasguldner.info/download/file.php?id=11

Sehr viele PDF's, ich gebe ja zu es ist vorrangig die Transportabilität in diesem Anfangsbeitrag das Ziel.
andreastguldner
Administrator
 
Beiträge: 106
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 09:41
Wohnort: Landsberg

Re: Einzelhandel in der Altstadt

Beitragvon andreastguldner » Do 3. Jul 2014, 18:09

Eine aktualisierte Übersicht zur Begehung der Innenstadt mit den veränderungen vom Januar dieses jahres zum Juli.

Als Abgänge haben wir zahlreiche eingessessene Betriebe und Rückzüge von Filialen aus Landsberg. Bemerkenswert auch die weitere entleerung der Passagen.
Zugänge sind wenige auch einmal fertig werdende Umbauten, und kleine Neueröffnungen die aber kein fehlendes Angebot füllen sondern zu bestehendem hinzufügen.
Ausserdem Umzüge innerhalb der Stadt. Innerstädtische und auch hinauszüge vor die Tore sozusagen.


Innere Stadt, Altstadt ( update Juli 2014 )

Art der Belegung Bestand Januar 2014 Veränderung zu Juli 2014
  • Bars ( auch lounges etc ) 9x
  • Bistro ( od ähnlich ) 4x - 1x
  • Weinstube 1x
  • Teestube 1x
  • Cafe 14x
  • Eiscafe 2x
  • Wirtschaft ( dh international oder bay. ) 8x
  • Restaurant ( dh spezialisiert ) 5x
  • Imbiss ( curry,kebap,pizza,asia etc ) 8x
  • Wasserpfeifen ( speziell ) 1x
  • Friseure ( Haarkünstler ) 15x
  • Kosmetik/er 4x
  • Nagel/Fußpflege 1x + 1x
  • Tattoo studio 2x
  • Parfümerie 2x
  • Juweliere/Schmuck 12x - 2x
  • Goldschmied 1x
  • Uhren 1x
  • Kinderbekleidung 2x - 1x
  • Junge Mode/Junge Erwachsene 10x - 1x
  • Damenbekleidung 13x + 2x
  • Herrenbekleidung 6x - 1x
  • Unterwäsche 1x
  • Berufskleidung 1x
  • Outdoor/Sportkleidung 2x
  • Hutmacher/Hüte 3x
  • Taschen/Lederwaren 3x
  • Schuhe 4x
  • Schneiderei 2x
  • Apotheken 3x
  • Optiker 6x
  • Hörgeräte 2x
  • Orthopäden 1x
  • Sanitätshaus 1x
  • Dentallabor 1x
  • Bestattungen 2x - 1x
  • Krankenkasse 1x
  • Praxen ( vom Prof.Dr. bis zum Heilpr. ) 48x
  • Goldankauf/Verkauf 2x
  • Finanzinstitute ( Banken und Kassen ) 7x
  • Immobilienhandel 6x
  • Versicherung 1x
  • Steuerberatung 3x
  • Rechtsanwaltskanzleien 23x
  • Notare 2x
  • Architekten 2x
  • Energieberater/Solarfirma 1x
  • Zeitarbeit 6x
  • Kino 1x
  • Bäcker 5x
  • Metzger 3x
  • Käse 2x
  • Bioladen/Reformhaus 2x
  • Obst&Gemüsehandel 1x
  • Drogerie/Haushaltswaren 1x
  • Bücher 3x
  • Zeitungen 2x
  • Musik/Hörbücher/Comics 1x
  • Photo/Film/zubehör 2x
  • Schlüsseldienst/Schlösser 1x
  • Eisenwaren/Werkzeug/Gartenbedarf 1x
  • Glaserei 1x
  • Wäscherei 2x - 1x
  • Schuster 1x
  • Lederhandwerk 1x
  • Stoffe/Kurzwaren 2x
  • Blumen 2x
  • Handarbeit 2x - 1x
  • Holzspielzeug/Bürsten 1x
  • Telekommunikation/Handys 5x + 1 x
  • Reisebüro 2x
  • Lotto/Toto 1x
  • Küchenbedarf 3x
  • Wohnen/Ausstattung 8x - 2x
  • Raumausstatter 1x
  • Teppiche/Reinigung 1x
  • Konditorei 1x
  • Kaffee/Tee 4x
  • Wein/Essig und Öle 3x
  • Tabakwaren/Messer 1x ( + 1x )
  • Spezereien (italien) 1x
  • Süßwaren 1x
  • Schokoladen 3x - 1x
  • Angelbedarf 1x
  • Hundebedarf 1x
  • Uhren 1x
  • Galerie 2x
  • Antikes 1x ( + 1x )
  • Töpferei 1x
  • Krempl&Kitsch 5x
  • Fanartikel 1x - 1x
  • Religiöses/Mitbringsel/Krippen/Schirme 2x - 1x
  • vergolden/Restaurieren 1x
  • Atelier/Kunst 9x
  • Fotos/Grafik/Design 9x - 1x
  • Medien ( zeitung, radio ) 2x
  • Hotel 1x
  • Fremdenzimmer 3x
  • Spenglerei 1x
  • Heizung/Sanitär 1x
  • Leerstand 18x + 8 x !

Gesamtleerstand => 26x ( möglicherweise bald 25 ).

Hauptsächlich affällig ist der Rückzug von Filialen aus Landsberg und das Ende von Alteingessessenen.
Die wenigen neuen bieten kaum neues im Vergleich zum vorhandenen Rest.
andreastguldner
Administrator
 
Beiträge: 106
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 09:41
Wohnort: Landsberg

Landsbergertreff • Antwort erstellen

Beitragvon Michaelsimb » Sa 24. Jan 2015, 13:14

Eine aktualisierte Ubersicht zur Begehung der Innenstadt mit den veranderungen vom Januar dieses jahres zum Juli.Als Abgange haben wir zahlreiche eingessessene Betriebe und Ruckzuge von Filialen aus Landsberg. Bemerkenswert auch die weitere entleerung der Passagen.Zugange sind wenige auch einmal fertig werdende Umbauten, und kleine Neueroffnungen die aber kein fehlendes Angebot fullen sondern zu bestehendem hinzufugen.Ausserdem Umzuge innerhalb der Stadt. Innerstadtische und auch hinauszuge vor die Tore sozusagen. Innere Stadt, Altstadt ( update Juli 2014 )Art der Belegung Bestand Januar 2014 Veranderung zu Juli 2014Bars ( auch lounges etc ) 9x Bistro ( od ahnlich ) 4x - 1xWeinstube 1x Teestube 1x Cafe 14x Eiscafe 2x Wirtschaft ( dh international oder bay. ) 8x Restaurant ( dh spezialisiert ) 5x Imbiss ( curry,kebap,pizza,asia etc ) 8x Wasserpfeifen ( speziell ) 1x Friseure ( Haarkunstler ) 15x Kosmetik/er 4x Nagel/Fu?pflege 1x + 1x Tattoo studio 2x Parfumerie 2x Juweliere/Schmuck 12x - 2xGoldschmied 1x Uhren 1x Kinderbekleidung 2x - 1xJunge Mode/Junge Erwachsene 10x - 1xDamenbekleidung 13x + 2xHerrenbekleidung 6x - 1xUnterwasche 1x Berufskleidung 1x Outdoor/Sportkleidung 2x Hutmacher/Hute 3x Taschen/Lederwaren 3x Schuhe 4x Schneiderei 2x Apotheken 3x Optiker 6x Horgerate 2x Orthopaden 1x Sanitatshaus 1x Dentallabor 1x Bestattungen 2x - 1xKrankenkasse 1x Praxen ( vom Prof.Dr. bis zum Heilpr. ) 48x Goldankauf/Verkauf 2x Finanzinstitute ( Banken und Kassen ) 7x Immobilienhandel 6x Versicherung 1x Steuerberatung 3x Rechtsanwaltskanzleien 23x Notare 2x Architekten 2x Energieberater/Solarfirma 1x Zeitarbeit 6x Kino 1x Backer 5x Metzger 3x Kase 2x Bioladen/Reformhaus 2x Obst&Gemusehandel 1x Drogerie/Haushaltswaren 1x Bucher 3x Zeitungen 2x Musik/Horbucher/Comics 1x Photo/Film/zubehor 2x Schlusseldienst/Schlosser 1x Eisenwaren/Werkzeug/Gartenbedarf 1x Glaserei 1x Wascherei 2x - 1xSchuster 1x Lederhandwerk 1x Stoffe/Kurzwaren 2x Blumen 2x Handarbeit 2x - 1xHolzspielzeug/Bursten 1x Telekommunikation/Handys 5x + 1 xReiseburo 2x Lotto/Toto 1x Kuchenbedarf 3x Wohnen/Ausstattung 8x - 2xRaumausstatter 1x Teppiche/Reinigung 1x Konditorei 1x Kaffee/Tee 4x Wein/Essig und Ole 3x Tabakwaren/Messer 1x ( + 1x )Spezereien (italien) 1x Su?waren 1x Schokoladen 3x - 1xAngelbedarf 1x Hundebedarf 1x Uhren 1x Galerie 2x Antikes 1x ( + 1x )Topferei 1x Krempl&Kitsch 5x Fanartikel 1x - 1x Religioses/Mitbringsel/Krippen/Schirme 2x - 1xvergolden/Restaurieren 1x Atelier/Kunst 9x Fotos/Grafik/Design 9x - 1xMedien ( zeitung, radio ) 2x Hotel 1x Fremdenzimmer 3x Spenglerei 1x Heizung/Sanitar 1x Leerstand 18x + 8 x ! Gesamtleerstand => 26x ( moglicherweise bald 25 ). Hauptsachlich affallig ist der Ruckzug von Filialen aus Landsberg und das Ende von Alteingessessenen. Die wenigen neuen bieten kaum neues im Vergleich zum vorhandenen Rest.

Es ist bemerkenswert , sehr gute Informationen
Benutzeravatar
Michaelsimb
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 03:23
Wohnort: Kenya

Bin auf der Suche nach...

Beitragvon Martinahah » Do 10. Aug 2017, 10:01

Hey Leute, ich suche nen schonen Online Shop mit schicken und edlen Bekleidung. Kein Oma Shop sondern fur ne junge Frau...ich meine jetzt nicht sowas wie H&M stattdessen etwas, dass eventuell nicht soviele kennen. Wer hat nen Tipp?
Danke im Vorraus fur eure Stellung nehmen.
Benutzeravatar
Martinahah
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Jul 2017, 15:21
Wohnort: Germany


Zurück zu Handel und Gewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron